Referate & Dokumentationen

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Wer-Was-Wie-Warum?

Mode & Outfit

Berufe-Online


Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"


Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

© schuelerseite.otto-triebes.de
 


In Cat's ultimativem Studentenkochbuch findet Ihr Rezepte für alle Lebenslagen. (naja ... für fast alle *g*)
Für alle, die gern und gern unkompliziert kochen.
(C. Otto)

 

 Edith Frank


 

 

Edith Frank war die Tochter einer wohlhabenden Familie. Sie wurde am 16. Januar 1900 als Edith Holländer in Aachen geboren und heiratete im Jahre 1925 Otto Frank. Als Mutter von Anne und Margot Frank, war sie der ausgleichende Punkt in der Familie, hilfsbereit, ruhig und doch energisch.  Anne jedoch schildert ihre Mutter als ungerecht und gemein ihr gegenüber. Aber Edith Frank, die diese Abneigung von Anne spürte, bemühte sich ihre Töchter gleich zu behandeln. Bekannte von Edith Frank beschrieben sie als eine sehr kluge und einsichtige Ehefrau, unterstützte ihren Mann in (fast) allem und sich nur in die Erziehung der Kinder nicht reinreden ließ.

Als Hitler 1933 an die Macht kam, wohnten sie und ihre Familie in einem Apartment im Marbachweg 307 in Frankfurt am Main. Da Otto Frank, ihr Mann, schlimmes voraussah bereiteten sie sich auf  einen Umzug nach Amsterdam vor. Die Familie Frank lebte von 1933 bis 1942 in Amsterdam-Süd am Merwedeplein, in Amsterdam. Dort führte sie mit Otto, Margot und Anne ein recht normales Leben, bis die Franks am 6. Juli 1942 in das lang vorbereitete Versteck in das Hinterhaus Prinsengracht 263 „untertauchten'“ Grund dieses schnellen Entschlusses war die Einberufung von der SS für die Tochter Margot zum "Arbeitseinsatz" nach Deutschland. In Wahrheit sollte Margot ganz allein ins KZ. Edith Frank starb am 6. Januar 1945 in Auschwitz völlig allein und abgetrennt von ihren Familienmitgliedern.


Ann-Kathrin Brocks (17 Jahre) - ehem. stellvertretende Chefredakteurin von RAINBOW
© schuelerseite.otto-triebes.de

 

 

 

zurück