Briefe formgerecht schreiben - kaufmännischer Schriftverkehr

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Wer-Was-Wie-Warum?

Mode & Outfit

Berufe-Online


Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"


Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein - über 4 Jahre Chefredakteurin von "Rainbow"

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

© schuelerseite.otto-triebes.de

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 1a


1. Erfassen Sie den im Rahmen stehenden Text. Korrigieren Sie sofort alle eventuell enthaltenen Fehler!
   
2. Gestalten Sie den Text als Geschäftsbrief nach den gültigen Regeln für einen Geschäftsbrief ohne Briefkopf - DIN 5008!
Richten Sie im Brief bei (
III) Absätze ein!
   
3. Verwenden Sie für die Angabe des Datums einen Tabulator und setzen Sie diesbezüglich einen linksbündigen Tabstopp bei 10,16 cm!
   
4. Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen zieger1!
   
 
Möbel Zieger GmbH, Mönchensteinhausen, **-05-04, Am Jenaer Berge , 99198 Mönchensteinhausen, Computext GmbH, Vertrieb Inland, Postfach 501234, 80335 München, bitte um Informationen über Ihr neues Textsystem, sehr geehrte damen und Herren, Im Frühjahr d.J. besuchten wir ihren Ausstellungsstand auf der CeBit_messe in Hannover. In einem Gespräch wies ihr Vertriebsleiter Inland, Herr Lersch, darauf hin, dass im Herbst ein Nachfolgemodell des bisherigen TEXTOMAT 1000 auf den Markt kommen soll.(III) Gerne möchten wir Ihr neues  Produkt in unserem Unternehmen einführen. Deshalb bitten wir sie, uns über ihr neues Textsystem zu informieren.. Wichtig sind für uns dabei vor allem folgende Punkte: (III) 1.Ab wann ist Ihr neues Textsystem lieferbar? (III) 2.Zu welchen Geschäftsbedingungen (einschließlich) Händlerrabatt) können Sie uns das neue System anbieten? (III) 3.In welchen technischen Daten unterscheidet sich das neue Modell von den Vorgängermodell? (III) Für ihre Antwort danken wir Ihnen schon heute. Mit freundlichen Grüßen Sandra Belling

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 1b

1. Erfassen Sie den im Rahmen stehenden Text. Korrigieren Sie sofort alle eventuell enthaltenen Fehler!
   
2. Gestalten Sie den Text als Geschäftsbrief nach den gültigen Regeln (DIN 5008)!
Richten Sie im Brief Absätze entsprechend der Vorlage (
Rahmen) ( /// ) ein! Nehmen Sie bei ( // ) nur einen Zeilenwechsel vor!
   
 

Absender: Uhrenfabrik Christian Rothaus in Hamburg Datum: 30.5.200* Am Alsterufer45 in Hamburg mit der PLZ 20354 Empfänger: Peter Störer Uhrenhandlung in der Hauptstraße 15 in Gallenweiler (PLZ: 79423)Uhren-Angebot - Ihre Anfrage vom 13.5.200* Sehr geehrter Herr Störer, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Markenuhren interessieren.Hiermit senden wir Ihnen unseren illustrierten Katalog und die neue Preisliste. Die verschiedenen Modelle der Taschen- und Armbanduhren sowie der Wand- und Tischuhren finden Sie im Katalog beschrieben./// Die aktuellen Modelle unserer Tischuhren sind im Katalog besonders hervorgehoben./// Sie werden schon selbst bemerkt haben, dass sich das Kaufinteresse immer mehr auf diese Uhrenform verlagert.Deshalb haben wir die Designer unseres Werkes aufgefordert, leistungsfähige und zugleich formschöne Tischuhren aus Holz, Glas und Porzellan zu schaffen./// Modelle mit den Nummern 1 bis 12 können wir sofort liefern, die übrigen vier Wochen nach Auftragseingang./// Unsere Lieferbedingungen sind in der Preisliste enthalten.// Die Preise gelten ab Werk.// Es handelt sich um Nettopreise zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. //Die Verpackung berechnen wir nicht. Bei der Bezahlung kommen wir Ihnen entgegen: // Wir bieten ein Ziel von 30 Tagen.// Um Ihnen Arbeiten bei der Bestellung zu ersparen, legen wir eine Bestellkarte bei. Mit freundlichen Grüssen Uhrenfabrik Christian Rothaus i.V.Heinz U. Weber Anlagen 1 Katalog 1 Preisliste 1 Bestellkarte

   
3.

Nehmen Sie jetzt zusätzlich noch folgende Formatierungen vor:
-  den gesamten Text in der Schriftart Book Antiqua und in der Schriftgröße Punkt 11 schreiben.
-  Setzen Sie für die Datumsangabe einen linksbündigen Tabulator bei 10,16 cm!

-  Betreffzeile
                fett
-  Absatz "Die aktuellen Modelle ... hervorgehoben."  
  zentriert, fett
-  Absatz "Modelle mit den Nummern ... nach Auftragseingang."  
   zentriert/ fett und Text einrücken:   links = 3 cm; rechts = 1,8 cm sowie einen einfachen Rahmen setzen
-  Text "Die Preise gelten ab Werk."
    kursiv                                             
-  Text "Nettopreise" und "19 % Mehrwertsteuer" 
 unterstreichen 

   
4. Schreiben Sie die Anlagen auf Grad 40 (gleiche Fluchtlinie wie das Datum)!
   
5. Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen uhren!


Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 1c

I.

1. Verwenden Sie den Text atext_02!
   
2. Gestalten Sie den Text als Geschäftsbrief nach den Regeln der DIN 5008!
Ändern Sie gegebenenfalls die Seitenränder!

Richten Sie Absätze sinngemäß ein!
   
3. Setzen Sie für die Datumsangabe einen linksbündigen Tabstopp bei 10,16 cm!
   
4. Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen atext2!

II. 

1. Verwenden Sie den Text post_u!
   
2. Gestalten Sie den Text als Geschäftsbrief nach den Regeln der DIN 5008!
Ändern Sie gegebenenfalls die Seitenränder!

Richten Sie Absätze sinngemäß ein!
   
3. Wählen Sie als neue Grundschriftart Times New Roman!
   
4. Setzen Sie für die Datumsangabe einen linksbündigen Tabstopp bei 10,16 cm!
   
5. Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen post!

III.

1. Verwenden Sie den Text auto2_u!
   
2. Gestalten Sie den Text als Geschäftsbrief nach den Regeln der DIN 5008!
Ändern Sie gegebenenfalls die Seitenränder!

Richten Sie Absätze sinngemäß ein!
   
3. Wählen Sie als neue Grundschriftart Times New Roman sowie die Schriftgröße 12 Punkt!
   
4. Setzen Sie für die Datumsangabe einen linksbündigen Tabstopp bei 10,16 cm!
   
5. Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen auto1!

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 2a

1. Schreiben Sie die nachstehenden Anschriften in der richtigen Anordnung und Schreibweise (nach der DIN 5008)!
Korrigieren Sie alle eventuell in den Anschriften enthaltenen orthographischen, grammatischen bzw. Formfehler!
  Herr Bürgermeister Walter König, Feldstraße 88, 40885 Ratingen, Einschreiben
   Frl. Eva Fischer, Untermieterin bei Familie Bauer, Berliner Platz 34, 81373 München
  Mit Luftpost, Hotel Continental, Via Milano 5, 72100 Brindisi, (Italien)
   Frau Dr. Ellen Arnold (Studienrätin), Postfach 11259, 22453 Hamburg
  Herr Dipl.-Kfm. Direktor Walter Gerhardt, im Hause der Süddeutschen Bank, Ringstraße 20, 80993 München
  Brauerei Schönfeldt&Sohn, 08056 Zwickau, Am Graben 12
  Herrn Doktor Gerhard Kronenberg, Postfach 2230, 01219 Dresden als Drucksache
  Uhrenfabrik Zimmer &Co., Züricher Straße 99, Schweiz-3000 Bern
  Amtsgericht, Grundbuchamt, 99097 erfurt, Unterm Berg 7
  Per Luftpost – By Air Mail, Mrs. Maureen Goh, Block 258, Avenue 4, #03-19, Ang Mo Kio, Singapore 560258
  Lehmann&Krause gmbh, zu Händen von Herrn Ernst Winkelmann, Coburgerweg 19, 40627 Düsseldorf
2. Speichern Sie die richtigen Anschriften unter dem Namen anschriften!

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 2b

1.   Schreiben Sie die nachstehenden Briefabschlüsse in der richtigen Anordnung und Schreibweise (nach der DIN 5008)!
      Korrigieren Sie sofort alle eventuell in den Anschriften enthaltenen orthographischen, grammatischen bzw. Formfehler!

Herr Fröhlich wird alle weiteren Fragen mit ihnen klären. - mit freundlichen Gruß – Schaller und Bauer GmbH – i.A. Richter
 

Für ihr Verständnis danke ich Ihnen im Voraus – Mit freundlichen Grüssen – Franz Burgmüller, Elektrogroßhandel – Franz Burgmüller 

Nähere Einzelheiten entnehmen sie bitte unserer beigelegten Versandliste – Mit besten Grüßen – Gerda Pauli – Anlage 1 Versandliste 

Mit freundlichen Grüssen – Baustoffe-Vertriebs-GmbH – i. a. Pollheim – Anlagen 1 Informationsblatt 1 Lagerskizze – Mitteilung Firma Steinmann 

Wir bedanken uns im Voraus – Mit freundlichen grüßen – TECHNIKA-Werke KG – Steiner – Anlagen 1 Zubehörliste 1 Händlerverzeichnis 1 katalog (auf Grad 40) 

Eine Kopie der Bestellung fügen wir bei. – mit vielen Grüßen – Eduard Talmann, Fabrik für Bäckereimaschinen – ppa. Liebold – i. v. Fischer – Anlage 1 Kopie

2.  Speichern Sie Ihr fertiges Dokument unter dem Namen abschluss!